Drei Adventskonzerte mit 45 Schülern und rund 150 Besuchern

Besinnliche Momente, Frohsinn und eine außergewöhnlich breite musikalische Palette auf sehr gutem Niveau boten 45 Schüler der Musik-, Tanz- und Kulturschule VIRTUOSA bei den öffentlichen Adventskonzerten.

Zu drei stimmungsvollen musikalisch hochwertigen Vorspielen kurz vor Weihnachten lud die Musikschule VIRTUOSA in den drei letzten Samstagen ein.

Über insgesamt 150 Besucher der Schule erlebten auch diesmal wieder eine sehr gediegene Einstimmung auf Weihnachten.

Diese Vorspiele, die seit 2013 stattfinden, haben schon Tradition. Mit viel Liebe, Fleiß und Spaß haben die Musikschüler sich auf die Adventskonzerte vorbereitet. Die Musikkonzerte der Musikschule werden regelmäßig angeboten, um den Schülern mit dem Auftritt einen öffentlichen Rahmen für ihr Engagement zu bieten. Als die Zahl der Besucher, wie auch der jungen und großen Künstler immer weiter anstieg, verteilte man auf drei Konzerte. „Wir wollen allen die Chance geben, zu zeigen, was sie gelernt haben“, sagt die Musikschulleiterin Olga Aleksandrovna Mazlina de Idalgo. Für das Publikum sind diese Konzerte ein besonderes Erlebnis, weil sie immer Neues, Interessantes und Überraschendes bieten – gespielt von hervorragend ausgebildeten Künstlerinnen und Künstlern, die das Publikum mit inspirierender Musizierfreude begeistern.

Quirlige Aufregung war im Vorfeld zu spüren gewesen, denn für manche der kleinen Musikschüler war es das erste Vorspiel vor größerem Publikum. Und trotzdem beeindruckten bereits die Kleinsten mit ihrem Können. Die Besucher erwartete kein altbekanntes weihnachtliches Konzert, sondern ein Stimmungsvolles Programm unterschiedlicher musikalischer Stilrichtungen: sowohl traditionelle und moderne Weihnachts- sowie Winterlieder, als auch klassische und moderne Instrumentalstücke aus der Beriechen Jazz und Popp standen auf dem Programm. Die Darbietungen der Musikschüler waren ebenso abwechslungsreich wie gelungen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene Schülerinnen und Schüler der Musikschule brachten bei den Konzerten unterschiedlichste Instrumente zum Klingen. Vom Klavier und Keyboard über Block- und Querflöten, Geige, Cello, Gitarre bis Klarinette und Saxophon waren an diesen Nachmittagen Instrumente aus dem aktuellen Unterrichtsangebot der Musikschule vertreten. Allein, im Duo oder im Ensemble präsentierten sich die Nachwuchstalente und brachten Zuhörer zum Staunen. Allen Künstlern konnte man ansehen, dass sie mit Freude und Liebe zur Musik ihre Vorträge spielten, die sie mit ihren Musiklehrern im nun endenden Kalenderjahr erarbeitet haben.

Die guten Leistungen entwickeln sich dank der diplomierten Lehrkräften und der Unterstützung der Eltern sehr positiv. Die VRITUOSA bringt ihre Schüler jedes Jahr ein großes Stück voran, was jetzt zu hören war.

Das Publikum honorierte die vielfältigen und musikalisch beeindruckenden Auftritte mit lang anhaltendem, begeistertem Applaus. Die Adventskonzerte der Musikschule sorgten für weihnachtliche Vorfreude, Spaß und Gänsehaut. Mit ihren Adventskonzerten stimmten die Musikschüler auf Weihnachten ein und machten einmal mehr deutlich, wie gut und vielfältig die musikalische Ausbildung an der Schule ist.